Unsere Zucht

     ....... wird keine deutschen Pinscher Welpen mehr haben ....

     Ich habe mich schon lange in den Affenpinscher verliebt und habe nun die kleine Karla, die sehr viel Spass macht.

  

        

 

                         

                          Wir sind Züchter im VDH seit 2012 

​      

              

           

                 

              

                                   

    und.....     nehmen regelmäßig an Seminaren teil. 

 

    Wir sind Mitglied im .................

                  und.....   
       dem Pinscher und Schnauzer Klub 1895 e.V.
      Das ist ein Rassehundezuchtverein. Er gehört dem VDH an.

      Wir züchten natürlich nach den Richtlinien des PSK / VDH und der FCI
      den deutschen Pinscher.


      Der Zwinger wird vom PSK überwacht und wurde von unserem Zuchtwart 
      abgenommen und der Zwinger entspricht den aktuellen Bestimmungen des
      PSK / VDH.  

     Weiterhin gehören noch die Erfahrungen dazu, die wir in der Hundeschule
     sammeln, Bücher und  Seminare besuchen, um uns auf dem Laufenden zu halten.

       Wir wollen gerne gesunde und wesensstarke deutsche Pinscher züchten....und

       Unser Ziel ist es, das liebevolle, sensible und treue Wesen des deutschen Pinschers zu stärken. 

       Wir wollen einwandfreie Gesundheit und gute Sozialisierung. 
 
      Jeder Hund soll für sein neues Herrchen immer ein treuer Begleiter sein und ein sorgloses
      und zufriedenes Hundeleben führen. 

       Unsere Welpen wachsen mit unseren erwachsenen Hunden im Haus und Garten auf und
       werden liebevoll aufgezogen. Sie werden auf alle Haus- und Straßengeräusche vorbereitet.
       Unsere Kleinen werden mit 10 Wochen abgegeben und wurden bis dahin entwurmt, geimpft und

       gechipt (Mikrochip) und wir melden ihn auch bei an. 
 
 
       Der deutsche Pinscher ist die richtige Wahl, wenn Sie einen aktiven, wachsamen und
       selbstbewussten Hund für die Familie und Freizeit suchen. 
 
       Bedenken Sie, das Sie einen kleinen Hund bekommen, der erst einmal lernen lernen muss.

       Der intelligente Pinscher benötigt auch seine geistige Herausforderung, nicht nur Spiel und
       Sport, die Ruhephase darf nicht vergessen werden.
 
      Mit dem Verkauf der Kleinen hört bei uns die Verantwortung nicht auf sondern wir stehen
      den neuen Welpenbesitzern mit Rat und Tat zur Verfügung. 
 
      
                                        Dex vom alten Kraftwerk
 
      

 

Nach oben